Kinesiologie:

  • Kinesiologie bedeutet "Lehre der Bewegung" und ist eine Therapieform, gegründet in den frühen sechziger Jahren, welche Bereiche aus westlicher und östlicher Medizin vereint
  • die Ausbildung dauert drei Jahre und ist in der Schweiz krankenkassenanerkannt - wobei zusätzlich auch die Möglichkeit besteht ein eidg. Diplom darin zu erlangen
  • manchmal geht heute noch die Meinung um, dass Kinesiologie etwas "komisch" ist - ich denke, das geht noch auf die Ursprungszeit zurück, in welcher oftmals noch nicht ganz klar, handfest und einheitlich ausgedrückt wurde, verschiedene Richtungen entstanden sind und damals die Wirkungen noch nicht wissenschaftlich unterlegt waren - heute ist das anders und die Methode ist eidgenössisch anerkannt
  • ... dies der Grund warum ich mich für die Ausbildung entschieden habe
  • mit Hilfe des Muskeltests werden in der Kinesiologie Ungleichgewichte und Blockaden im Menschen aufgespürt und ausgeglichen
  • dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und ganzheitlich das Wohlbefinden gesteigert