Bachblüten und Schüsslersalze:

  • diese Beiden haben mich persönlich sehr lange Zeit, sehr intensiv begleitet und unterstützt!
  • Bachblüten sind Blütenessenzen, welche durch ein spezielles Verfahren verarbeitet werden - sie haben ihren Namen von ihrem Begründer Edward Bach (1936†)
  • Bach war Arzt und Homöopath: mit seinem Bachblüten-Heilsystem hat er den Menschen als Individuum in den Mittelpunkt gestellt und nicht dessen Krankheit - dieser Ansatz war zu der Zeit neu
  • der Zweck dieses Heilsystems: "Bachblüten zeigen uns den Weg zur inneren Harmonie, wer in sich ausgeglichen ist, kann auch besser mit seiner Umwelt umgehen und mit Schwierigkeiten oder Krankheiten besser zurecht kommen."
  • auch die Schüsslersalze haben ihren Namen von ihrem Begründer erhalten: Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler (1898†) - ebenfalls Homöopath und Arzt
  • Schüsslersalze sind Mineralstoffe in homöopathischer Potenz - sie sollen als Reiz fungieren und den Körper animieren, die Aufnahme und den Transport des betreffenden Mineralstoffes zu steigern
  • beides wundervoll verarbeitete Erzeugnisse der Natur und in bestimmten Situationen sehr hilfreich und effizient