Säulen mM:

  1. Wirbelsäule - Skelett - Konstrukt
  2. Säure-Basen-Haushalt - Bewegung - Ernährung
  3. gute Gedanken - Liebe - Worte - Sprache - Taten
  4. Wille - innere Einstellung - Charakter - Individualität
  5. Analyse: Ursache-Tiefenursache-Folgen - unermüdliche Lösungssuche
  6. funktionierende Zirbeldrüse und deren physiologische Wirkung
  7. Zielsetzungen - mögliche Wege

Gleichwertig tragfähige Säulen ermöglichen ein optimales Wohlbefinden:

 

Gleichwertig tragfähig bedeutet nicht, alle Säulen gleich gross.

Sondern auf individuelle Art so aufgestellt und entwickelt, dass ein optimales Zusammenspiel unter ihnen stattfindet - mit dem Ziel des freien Energieflusses.

 

Gleich grosse Säulen würde einen perfekten Menschen ergeben.

Ich denke, der Mensch ist gewollt von Natur her disharmonisch und (über)lebt dadurch: linke und rechte Körperhälfte sind nicht gleich - weder äusserlich noch innerlich; der menschliche Organismus braucht zum Funktionieren Säuren und Basen im Verhältnis 20:80, wäre dies ausgeglichen, würde sofort der Tod einsetzen; der Mensch empfindet Freude, Glück und Liebe genauso wie Trauer, Wut und Hass, es ist nie nur das Eine oder Andere etc.

 

Der Mensch lebt von Disharmonien. Er ist von Natur her disharmonisch und der Sinn ist nicht eine perfekte Harmonie, sondern so aufgebaut und entwickelte Säulen, die sich optimal gegenseitig unterstützen und so den freien Energiefluss im Menschen gewährleisten. 

Dies ist bei jedem einzelnen Menschen wegen seiner Einzigartigkeit anders zusammen gestellt - daher strebt mM ein individuell Optimal an: